Time4Artists

Fête des Arts

Liebe Wiener Künstlerinnen und Künstler,

wir aus der Wiener Gesellschaft sind Euch zu Dank verpflichtet. Ihr bereichert unseren Alltag und lebt Wien vor, wie es sein möchte: grenzenlos gut.

Kunstschaffenden wie deren Freunden ist bewusst, dass der Preis für das Künstlerdasein der höchste überhaupt ist. Der Schein, wie ihn das Publikum genießt, trügt. Künstler müssen immer funktionieren und haben keine Zeit für sich und Freunde. Das Leben bis zum perfekt ausgebildeten Profi ist eine Riesenhürde. Welche anderen Berufsgruppen investieren +12 Jahre in ihre Ausbildung – ohne die Chance auf Anstellung, geschweige denn Kranken- oder gar Pensionsversicherung? und dennoch: in Wien sind jeden Abend bis zu 10.000 Tickets für Kunstevents im Verkauf. Ihr seid für uns da. Zeit, Danke zu sagen.

 

Let’s help each other: Time4Artists!

Es begann mit Wiener SängerInnen aus dem Migrart-Freundeskreis: Zoryana Kushpler, Martina Mikelic, Monika Bohinec, Jongmin Park und Jegyung Yang erzählten uns, wie die Jahre bis an die Spitze waren. Wie kostspielig es ist, Noten kaufen zu müssen. Dass man Wettbewerbe machen muss – aber Reise- und Anmeldegebühren angsterfüllte Nächte bereiten. Ankauf des neuen Auftrittskleides. Der nächste wichtige Meisterkurs. Die Studiengebühren für Nicht-EU Bürger. Der Weg an die Spitze war für sie alle steinig. Das hat niemand vergessen. Es war bald klar: Let’s help each other.

Über den Verein Migrart haben wir Wiener Kunstschaffenden uns entschlossen, eine eigene Zeit-Stiftung ins Leben zu rufen. Wir, die es geschafft haben, werden die Kunstjugend fördern: in einer eigenen Zeitlotterie spenden wir Zeitkontingente an Lehrstunden dem besten Wiener Kunstnachwuchs.

 

Spendet Zeit: Bitte macht auch mit!

Möchtet auch Ihr der begabten Kunstjugend, also echt unserer eigenen Branche helfen? Dann meldet Euch bei einem der genannten Initiatoren – oder am Einfachsten direkt bei Daniel Wagner, dem Vereinspräsidenten, Musikwissenschaftler, ehem. Kulturjournalist.

Daniel Wagner

Kontakt

Daniel Wagner
E-Mail: wagner@migrart.at
Tel: +43 676 615 35 79

Gebt bitte Name / E-Mail / Telefon + Anzahl der Stunden, die Ihr spenden wollt, bekannt. Daniel behandelt Eure Daten in der üblichen Diskretion und gibt nichts weiter.

 

Fête des Arts: das Networking-Fest für die Kunst

In Wien feiert man große Ereignisse miteinander. Also planen wir ein Fest für Euch, für uns, für Wien. Hier werden Jung wie alt aus der Kunstszene endlich die Möglichkeit haben, miteinander zu feiern, Sänger wie Instrumentalisten, Schauspieler wie Tänzer, Regisseure wie Filmemacher, Kammersänger mit Studenten. Zur Timeline:

  1. Jetzt entsteht die Goldene Liste – dank Euch großen KünstlerInnen.
    Bitte die Zeitspenden mit Name / E-Mail / Telefon + Anzahl der Stunden, die Ihr spenden wollt, an wagner@migrart.at oder SMS an +43/676/615-35-79 (auch gern per WhatsApp oder Facebook).
  2. Im Fasching wird die Fête des Arts gefeiert! Rauschend wie in den wilden Jahren Wiens, organisiert von Migrart. Daniels Team sorgt für Location und Sponsoren. Ihr Versprechen: es wird unvergesslich schön. Darauf achtet auch das bereits bestehende Künstlerkomitee.
  3. Direkt im Anschluss werden die von Euch gespendeten Stunden an die Stipendiaten vergeben: eine Fachjury aus Künstlern und Pädagogen wählt geeignete Kandidaten aus. Voraussetzung: fortgeschrittenes Studium und Contesterfahrung. Kunst ist leistungsorientiert. Wir fördern gerne, allerdings unter der Voraussetzung der nachhaltigen Förderungswürdigkeit.

 

Wann? 5./6. Februar 2018

Wo? Stay tuned

 

In diesem Sinne: mögen die Spiele beginnen, lasst uns gemeinsam für die Kunst da sein!

Herzlichst grüßen viele dankbare Wiener

 

P.t. Wiener KünstlerInnen

Mitglieder der Ensembles in Staatsoper, Volksoper, Staatsballett, Burgtheater, Philharmoniker, Symphoniker… Freischaffende, Gönner, Freunde der Wiener Kulturszene